Soundspiration

Auf dieser Seite sehen Sie ein Beispielkonzept wie ein "Soundspiration" Tag mit dem Fokus "Musik & Innovation für Großgruppen" aussehen könnte.


 

Sounds like Innovation - Gruppenerlebnisse mit Nachbrenner!
Sounds like Innovation - Gruppenerlebnisse mit Nachbrenner!

Als Vorreiter für neue nachhaltige Innovationscoaching-Konzepte bietet Benno van Aerssen gemeinsam mit Daniel Maurice Ziegler mit „Soundspiration“ ein vollkommen neues und einzigartiges Workshopangebot für Großgruppen an.

Im Duo mit Daniel Maurice Ziegler, Profimusiker mit Coachingexpertise, ist dieses aussergewöhnlich intensive Innovationscoaching entstanden.

Besonders wenn Sie gleichzeitig eine große Gruppe von Mitarbietern im Thema Innovation weiterentwickeln wollen bietet sich diese beosndere Format an.

 


 

Programmvorschau - Soundspiration

So könnte der "Soundspiration" - Tag für Ihr Team aussehen:

Eröffnung "Einführung in den besonderen Tag"
mit Daniel und Benno
- Vorstellung der Trainer
- Briefing der Teilnehmer

Phase 1 Concert Lecture
- musikalische Demonstration
- Neue Dinge tun - Dinge ANDERS tun
- Einführung in Jazz / improvisierte Musik
- Was versetzt uns in eine ganz andere neue Stimmung?
- Wie verschaffen wir uns die nötige Inspiration?

Phase 1A "Reflexion / Hintergründe"
- Impulsvortrag "ANDERS sein"
- Transfer ins Business
- Briefing für die nächste Phase

Phase 2 "Neugier"
- Teilnehmer erhalten die Chance, an einem musikalischen Ereignis auf der Bühne mitzuwirken. Auch ganz ohne Vorkenntnisse können Musikinstrumente und Effekte benutzt werden.

Phase 2A "Reflexion"
- Wie profitiere ich durch neugieriges Fragen-stellen?
- Briefing für die nächste Phase

Phase 3 "Zusammenspiel"
- Neue Teilnehmer formieren sich zu einem experimentell-musikalischen Ensemble
- Musikalische Interaktionen
- Themen z.B. Mut und Risiko

Phase 3A "Reflexion"
- Transfer ins Business
- Briefing für die nächste Phase
Phase 4 „Kommunikation"
„Jam Session“ – wiederum eine neue Besetzung: Anleitung und gemeinsame Ausführung
- Wie gelingt spannendes Zusammenspiel / Interaktion?
- Improvisation versus Chaos!
- Welches Instrument wählen die TLN?
- Wie machen sie sich hörbar?
- Wie kämpfe ich für eine (musikalische) Idee?
Phase 5 "Der gute Abschluß"
- Kurzvortrag (D) Rituale im Jazzensemble: Interaktion, Kommunikation, Reaktion, Kreativität „in Echtzeit“

- Ein neu formiertes Ensemble bekommt die Aufgabe, ein improvisiertes Klangstück musikalisch selbstständig zu erstellen. Alle Entscheidungen  müssen innerhalb des Teams getroffen und von allen getragen werden. Das Ergebnis wird aufgenommen (Audio/Video) 

Pausen, Catering, Erfrischungen, Transferzeiten werden ebenfalls individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

 

.

 

Basisparameter des Seminars

Dauer: 1 Tag - 09:00 bis 17:00 Uhr
Seminarort: nach Absprache
Gruppengröße: 20 bis 100 Teilnehmer


Weitere Leistungen

  • inkl. 1 Mastertrainer Daniel Maurice Ziegler und Benno van Aerssen

  • inkl. detailliertem Briefing und Anpassung des Seminarablaufes
    an Ihre individuellen Herausforderungen und Aufgabenstellungen

  • inkl. Dokumentation der Ideenfindungs-Ergebnisse

  • inkl. Dokumentation der Trainingsbeobachtungen

  • exklusive Übernachtung und Catering