Innovationscoaching für Teams und Unternehmen

Benno van Aerssens Innovationscoaching gibt es sowohl als Team- oder als Einzelcoaching mit dem klaren Ziel, Hilfe zur kreativen Selbsthilfe zu geben, um die aktuellen Herausforderungen des Marktes ideenreich, neu und innovativ zu lösen.

In diesem Bereich der Website finden Sie Informationen über das Innovationscoaching, Ideenfindung, Kreativitätstechniken und Benno van Aerssen als Trainer und Coach für Teams die innovative Hochleistungsteams werden wollen.


 

Das Innovationscoaching van Benno van Aerssen hat primär immer zum Ziel, die Fachkompetenz seiner Klienten und deren Kenntnisse in allen Bereichen von Kreativität, Ideenfindung und Innovationskultur zu steigern oder bestimmte kreative Fähigkeiten zu erschließen, weiter zu entwickeln und anzureichern.

Benno van Aerssen hat sein Innovationscoaching, für Teams und Einzelpersonen aus Kreativtrainings und aus klassischen Teamcoachings entwickelt.

Innovationscoaching steigert die Innovationswahrscheinlichkeit
Innovationscoaching steigert die Innovationswahrscheinlichkeit

Innovationscoachings sind mehr!

Innovationscoaching kann noch viel mehr! Benno van Aerssen beschreibt es so: "Innovationscoaching sind eigentlich zwei Coachings in einem".

Es wird nicht nur die kreative Power Ihres Teams besonders gestärkt, sondern auch Teaminteraktion, Kooperation und gegenseitige Unterstützung, Synergie im Team, visuelles Vorstellungsvermögen bei Problemlösungen, gemeinsame Zielverfolgung u.v.m.

Kreativität, Ideenreichtum und geübtes Querdenken sind heute notwendige Schlüsselfähigkeiten zum Initiieren von Veränderungen.

Doch Kreativiät kann man nicht lernen - sie ist schon in jedem ausreichend vorhanden. Benno van Aerssen kennt die Methoden und Kreativitätstechniken, die die Kreativität im Team wieder anregen und hervorbringen.

Wirkung von Innovationscoaching

  • Innovationswahrscheinlichkeiten erhöhen

  • kreative Fähigkeiten entwickeln

  • disruptive Innovationspotentiale steigern

  • innovtive Hochleistungsteams entwickeln

  • Sinnempfinden im Job ausbauen

  • Ideenfindung anregen

  • visuelles Vorstellungsvermögen trainieren

  • Risikobewertung optimieren
Innovationscoaching steigert die Innovationswahrscheinlichkeit
Innovationscoching, so wie Benno van Aerssen es versteht, findet in einer vertrauensvollen, empathischen, durch gegenseitige Sympathie geprägten Interaktion zwischen Coach und Team statt.

Spürbewusstsein und Gefühlsaufmerksamkeit

Die Begegnung beim Innovationscoaching ist immer partnerschaftlich und auf Augenhöhe. Ziel des Innovationscoaching ist immer die Umsetzung der zuvor genau analysierten Herausforderungen. Das besondere Spürbewusstsein und die ausgeprägte Gefühlsaufmerksamkeit von Benno van Aerssen sind sehr spezielle Erfolgsgaranten für Ihre Ziele.

So ist jedes einzelne Teammitglied nach erfolgreichem Coaching nicht nur Träger neuen KnowHows, sondern vor allem auch Multiplikator innerhalb und außerhalb des Unternehmens.

Das Team wird zum aktiven Umsetzer und Botschafter ihrer Unternehmensziele sowie Unternehmens-Vision, - Mission und -Erfolg.

 

Für alle Innovationscoaching gilt wie beim klassischen Coaching:

  • es beruht immer auf Freiwilligkeit

  • es braucht immer einen klaren Anlass

  • es verlangt immer Engagement

  • es verlangt immer Leidenschaft

  • es ist immer ziel- und zukunftsorientiert

  • es ist immer zeitlich begrenzt

  • es ist immer Begleitung.
Spannende KnowHow-Häppchen wechseln mit viel Praxis
Spannende KnowHow-Häppchen wechseln mit viel Praxis

Systemisches ganzheitliches Innovationscoaching

Das systemische Innovationscoaching von Benno van Aerssen bietet Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit, Strategien zur Steigerung der Innovationsfähigkeit im Rahmen eines mehrstufigen Kompetenzaufbaus umzusetzen.

 

Das Innovationscoaching richtet sich an Unternehmen und Organisationen, die sich aus bestehenden Denk- und Handlungsmustern lösen wollen, interne Prozesse und Strukturen neu ausrichten und damit eine wünschenswerte Zukunft erschaffen möchten.

 

Viele Unternehmen sind heute kaum mehr in der Lage, sich von innen heraus zukunftsorientiert zu verändern. Sie versuchen sogar durch möglichst wenig Veränderung, die bestehenden Herausforderungen zu meistern und bestehende Abläufe möglichst lange aufrecht zu erhalten.

 

Diese Unternehmen befinden sich im Zustand einer Gegenwartsverkrampfung. In diesem Zustand ist es überhaupt nur mit übergroßer Kraftanstrengung möglich, mit den sich verändernden Markt- und Kundenanforderungen umzugehen.